Rekorde und andere Leistungen

Unsere erfolgreichen Jugendlichen 2017

Maria Haas:

a) Hessische Meisterschaften Frankfurt 2017

1. Platz  Luftpistole Einzel  Jun. Bw  362 Ringe

1. Platz  Luftpistole in der Mannschaft  362 Ringe

2. Platz  Sportpistole  Einzel  Jun. Bw  534 Ringe

1. Platz  Sportpistole in der Mannschaft  534 Ringe

 

b) Bundesfinale der Jugendverbandsrunde des Deutschen Schützenbundes:

3. Platz - Bronzemedaille mit der Luftpistole in der Landesauswahlmannschaft 367 Ringe

4. Platz in der Einzelwertung mit der Luftpistole

2. Platz – Silbermedaille mit der Sportpistole in der Mannschaft  546 Ringe

2. Platz – Silbermedaille in der Einzelwertung mit der Sportpistole

 

c) Deutsche Meisterschaften München 2017 Olympiagelände

1. Platz – Goldmedaille mit der Sportpistole Mannschaft Jun. Aw  536 Ringe

3. Platz – Bronzemedaille mit der Luftpistole Mannschaft Jun. Aw  366 Ringe

6. Platz in der Einzelwertung mit der Luftpistole

12. Platz in der Einzelwertung mit der Sportpistole

 

Johannes Thiel:

a) Hessische Meisterschaften Frankfurt 2017

1. Platz  KK-Liegendkampf  Jun. Am  581 Ringe

3. Platz  Luftgewehr  Jun. Am  390 Ringe

 

b) Deutsche Meisterschaften München 2017 Olympiagelände

32. Platz  KK-Liegendkampf  Jun. Am  575 Ringe

30. Platz  Luftgewehr  Jun. Am  579 Ringe

Tim Bergmann:

a) Hessische Meisterschaften Frankfurt 2017

4. Platz  Mehrschüssige Luftpistole  Jgd.m  53 Klappen

Yanik Riedemann:

a) Hessische Meisterschaften Frankfurt 2017

3. Platz  Luftgewehr-Dreistellung  Jun. Bm  568 Ringe

Manfred Menzel – Ehrenmitglied

  • Luft- und KK-Gewehr waren seine Disziplinen, seine Mannschaftskameraden baute er auf, die Gegner machte er nervös.

  • Bis heute meldet er sich mit wohlgemeinten Vorschlägen zu Wort und hat das Wohl des Vereins im Auge.

  • Seine Gesundheit (Knie) schränkte leider die Ausübung des Schießsports und den Besuch der Trainingsabende ein.

  • Im Jahre 1994 erhielt er die Ehrennadel in Gold des Schützenkreises Ziegenhain für 27 Jahre Vorstandsarbeit und in 2002 den Ehrenbrief des Sportkreises Ziegenhain für 35 jährige Kassierertätigkeit.

  • Er hat jetzt 50 Jahre in der finanziellen Verwaltung des Vereins maßgeblich als Kassierer (1967-2007) und 2. Kassierer (2007-heute) mitgearbeitet, bereits 2014 erhielt er beim Jubiläum des Vereins eine Ehrung für seine langjährige Tätigkeit.

  • Wir hoffen, dass er uns weiterhin unterstützt und wünschen ihm dafür alles Gute, vor allem in gesundheitlicher Hinsicht.

In Anerkennung seines 50-jährigen Einsatzes im Vorstand wurde er anlässlich der Jahreshauptversammlung 2017 zum Ehrenmitglied ernannt.

 

 

 

Maria Haas und Johannes Thiel

Erster Internationaler Erfolg

 

 

Maria Haas räumt in der Schweiz ab

Sportschießen       Schwalm-Eder

Internationaler Erfolg für Sportschützin Maria Haas: Die Juniorin vom SV Neukirchen gewann beim Alpencup in Schwadenau (Schweiz) die Kombination Sportpistole – ihr erster Erfolg auf dieser Ebene.

Im Finale besiegte die Landesauswahlschützin ihre Gegnerin vom Schweizer Sportverband mit 8:6. Im Mannschaftswettbewerb belegte sie mit dem deutschen Nationalteam den zweiten Platz hinter der Schweiz (1625:1650 Ringe).

Den zweiten Sieg beim Alpencup errang Maria Haas mit dem deutschen Luftpistolen-Team. Das verwies mit 1106 Ringen die Schweiz (1102 Ringe) und Frankreich (1067) auf die Ränge zwei und drei. Die Ligaschützin des SV Neukirchen kam auf 365 Ringe. Damit erreichte sie ebenfalls das Einzelfinale der besten Acht, schied hier aber aus …

Meldung der HNA vom 19.5.2016

Thiel schießt sich auf neunten Platz

Schießen. Junior Thiel (SV Neukirchen) kam mit dem Luftgewehr auf den neunten Platz beim Ranglistenturnier des Deutschen Schützenbundes in München. Der Auswahlschütze des Hessischen Schützenverbandes schoss 1211,8 Ringe. Damit fehlten 26,1 Zähler auf einen Podestplatz. Im Liegendwettkampf belegte Thiel den elften Platz, im Wettbewerb Sportgewehr – Dreistellung den 13. Platz. (zvk)

 

Meldung der HNA vom 24.5.2016

Tim Bergmann - Erfolg auf nationaler Ebene

Erster bundesweiter Erfolg für unseren Nachwuchsschützen Tim Bergmann. Im Vergleichskampf gegen mehrere Bundesländer errang er in der Schülerklasse den ersten Platz mit seiner mehrschüssigen Luftpistole. Sein Ergebnis waren 29 von 30 möglichen Treffern.

Bei den Hessischen Meisterschfaten 2016 wurde er mit der mehrschüssigen Luftpistole Hessenmeister.

Auch an den  Deutschen Meisterschaften in München hat er schon teilgenommen. Herzlichen Glückwunsch.

 

Spitzenleistung bei den Gaumeisterschaften 2015

Tim Bergmann schoss in der Schülerklasse ein Topergebnis bei den Gaumeisterschaften in den Hallendisziplinen: er erzielte das Spitzenergebnis mit 29 Treffern mit der mehrschüssigen Luftpistole. Wie vom Biathlon bekannt, mussten Klappscheiben getroffen werden, nur eine von 30 blieb bei Tim stehen. In der Wettkampfklasse der U15 ist das ein neuer Rekord. Hervorgehoben wird diese Leistung durch den Abstand von 4 Ringen zum zweitplatzierten Favoriten im Wettbewerb, dem deutschen Vizemeister aus Lengers.

Hessenmeister im Liegendwettkampf 2012, 2013 und 2014

Für eine Überraschung sorgte Burkhard Ross. Er zeigte Gelassenheit und Nervenstärke und behielt die Oberhand im Liegendwettkampf. Obwohl er 3 Ringe weniger schoss als im Vorjahr, reichte es zum Sieg. Damit ist er in 3 Jahren in Folge Hessenmeister geworden. Herzlichen Glückwunsch.

„Schallmauer“ durchbrochen

Neukirchens erste Luftgewehrmannschaft hat in 2011 die Schallmauer von 1500 Ringen mit einem Ergebnis von 1508 Ringen durchbrochen. Damit besteht ein neuer Vereinsrekord.
Dabei schoss Sarah Kohlhase mit 383 Ringen noch einen persönlichen Rekord – so ein Ergebnis mit 15 Jahren!

 

Klaus Riedemann 370 Ringe, Daniel Schultze 378 Ringe, Matthias Bernhardt 377 Ringe, Sarah Kohlhase 383 Ringe

„Mehr geht nicht!“
Als Superschütze entpuppte sich Heinz Riedemann  in 2011 in einem Luftgewehrwettkampf und schoss 300 Ringe (von 300 möglichen). Das war ein persönlicher Rekord sowie Vereinsrekord im Auflageschießen.

5.8.-19.8.2018

VM KK + GK

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Neukirchen e.V.