Wettkämpfe

Schützenverein Neukirchen 1864 e.V.

Rundenwettkämpfe

Luftgewehr, Bezirksliga

Für unser LG-Team stand das Stadtderby gegen Nausis auf dem Programm. Unsere Mannschaft hat die Favoritenrolle toll umgesetzt, Daniel wurde sehr gut von Katharina vertreten. Den einzigen Gegenpunkt musste Matthias hinnehmen gegen einen hervorragend aufgelegten Steffen Glintzer.

SVN – Nausis                                                 4 : 1

Matthias Bernhardt    385:390 Ringe            0:1

Yanik Riedemann        373:355 Ringe            1:0

Jonas Happel              370:355 Ringe            1:0

Katharina Riebeling    359:343 Ringe            1:0

Mannschaft                1487:1443 Ringe        1:0      

Tabelle: Platz 1 mit 16:2 Punkten

 

Luftgewehr Auflage, Grundklasse 3

In Elnrode hingen die Trauben sehr hoch. Trotz einer guten Leistung unseres Teams war bei den starken Jesbergern kein Punktgewinn in Sicht. Jetzt liegt alle Hoffnung auf dem nächsten Wettkampf im direkten Duell mit den punktgleichen Hattendörfern.

Elnrode/Strang – SVN                       884 : 866 Ringe

Heinz Riedemann       293 Ringe

Herbert Hertel            290 Ringe

Wolfgang Mantz         283 Ringe

Tabelle: Platz 5 mit 2:12 Punkten

 

Luftpistole, Grundklasse 1

Wie erwartet dominierte die erste Lupi-Mannschaft das Vereinsduell. Leider standen nicht alle Schützen zur Verfügung, daher konnten wir je Mannschaft nur die Mindestzahl von 3 Schützen aufbieten. Unter Führung von Maria hat die Erste den Platz an der Tabellenspitze verteidigt. Die zweite Mannschaft beendete die Saison mit einem ausgeglichenen Punktestand.

SVN II - SVN I              1012 : 1039 Ringe

Holger Haas    344 Ringe                   Maria Haas                 355 Ringe

Klaus Schier    344 Ringe                   Marco Brandner         345 Ringe

Dirk Weibler   324 Ringe                   Manfred Brandner     339 Ringe

Tabelle:           Platz 1 mit 10:2 Punkten (SVN I)

                        Platz 5 mit 6:6 Punkten (SVN II)

 

 

Weiter geht’s mit den folgenden Begegnungen:

Dienstag, 25.01.22                 LG-Auflage      SVN – Hattendorf II

Freitag, 04.02.22                    Luftgewehr     Hebel - SVN

 

Zutrittsregeln Schützenhaus:  nur mit 2G!

Weiterhin gilt für den Zutritt zum Schützenhaus die 2-G-Regel und Maskenpflicht. Lediglich am Schießstand selbst darf die Maske von dem jeweiligen Sportler abgesetzt werden.

Da derzeit ein Trainingsbetrieb (unter Einhaltung der Regeln = 2G) möglich ist, ist unser Schützenhaus jeden Mittwoch von 18.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr offen.

 

Infos im Internet

schuetzenverein-neukirchen.com

schuetzenbezirk18.de

hessischer-schuetzenverband.de

Update zur aktuellen Verordnungslage in Hessen (25.11.2021)

Ab Donnerstag, den 25.11.2021 gelten in Hessen verschärfte Regelungen in Bezug auf Aktivitäten in Innenräumen. Die Hessische Landesregierung hat für eine Großzahl an Aktivitäten in Innenräumen eine 2G-Pflicht eingeführt.  

Dies hat Auswirkungen auf die Schützenhäuser und gedeckten Schiessstätten, denn nach §20 CoSchuV gilt, dass der Zutritt nur Personen mit Negativnachweis nach § 3 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, 2 CoSchuV gewährt werden darf.  Dies heißt im einzelnen Zutritt nur für Personen, die eine der folgenden Kriterien erfüllen: 

 

  • (Nr.1) vollständig geimpfte Personen mit Impfnachweis 
  • (Nr.2) genesene Personen mit gültigem Genesenennachweis 
  • Für Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (mit schriftlichem ärztlichem Zeugnis) ist ein max. 24h alter Antigen-Schnelltest, bzw. ein Test nach §3 Abs.1 Satz 1 Nr.3 CoSchuV ausreichend – Ausnahmeregelung nach §3 CoSchuV
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren mit max. 24h altem Antigen-Schnelltest, bzw. mit Test nach §3 Abs.1 Satz 1 Nr.3 CoSchuV, oder unter Vorlage des Testheftes der Schule. (§3 Abs.1 Satz 1 Nr.5 CoSchuV) – Ausnahmeregelung nach §3 CoSchuV
Kinder unter 6 Jahren und Kinder, die noch nicht eingeschult sind, ohne Auflagen (kein Test erforderlich) 
 

 

In allen Nebenräumlichkeiten der Sportstätte, die nicht primär zur Sportausübung genutzt werden, sind bei Betreiben unter 2G –Regelung zusätzlich die allgemeinen AHA-Regeln zu beachten. (Abstand, Hygiene, Maske) 
 

Mehr geht nicht

Als Superschützin entpuppt sich unser im Vorjahr in den Schützenverein eingetretenes Mitglied Isabell Ruschel. An einem Trainingsabend im Juli schoss sie 400 Ringe (von 400 möglichen) mit ihrem Luftgewehr. Das Schussbild könnte besser nicht sein. Manchen anderen Schützen würde diese Nervenkraft fehlen. Isabell schießt auch in einem anderen Verein in der Bundesliga mit.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg.

 

 

Mittwochs ab 18.00 - ca. 20.00 Uhr allgemeines Training

 

Wettkämpfe LG/LP beginnen

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Neukirchen e.V.