Wettkämpfe

Schützenverein Neukirchen 1864 e.V.

 

 

Rundenwettkämpfe

Die nächsten Wettkämpfe:

27.09.22          Luftgewehr Auflage Grundklasse 3    Loshausen - SVN

05.10.22          Luftpistole Grundklasse                     SVN I – SVN II

07.10.22          Luftgewehr Oberliga Nord                 Römersberg – SVN

Wie man an den Termindaten sieht, wird´s langsam ernst. Die ersten Wettkämpfe rücken näher. Zeit, das Training aufzunehmen. Also: Man sieht sich im Schützenhaus!

 

Bezirksmeisterschaften

Zum Ende des Sommers fanden nochmal einige Meisterschaften auf Bezirksebene statt. Hieran haben auch Schützen unseres Vereins teilgenommen. Besonders erfolgreich war Klaus Schier mit einem Titel. Hier die einzelnen Platzierungen:

 

1. Platz            Klaus Schier                Zielfernrohr 100m

3. Platz            Klaus Schier                KK liegend Auflage     Senioren I

2. Platz            Wolfgang Naske         KK liegend Auflage     Senioren III

4. Platz            Wolfgang Mantz         KK liegend Auflage     Senioren III

2. Platz            Mannschaft                KK liegend Auflage (Schier, Naske, Mantz)

Herzlichen Glückwunsch für die tollen Platzierungen und hervorragenden Ergebnisse.

 

Training

Es gibt neue Trainingsmöglichkeiten für den Nachwuchs:

Je ein Lichtgewehr und eine Lichtpistole wurden angeschafft. Dies bedeutet, dass auch jüngere Kinder ohne Altersbeschränkungen bereits mit den Sportgeräten üben können. Es wird keinerlei Munition benötigt, nur ein Lichtimpuls wird ausgelöst. Interessierter Nachwuchs ist bei uns immer herzlich willkommen. Einfach mittwochs ab 18.00 Uhr im Schützenhaus vorbeikommen.

 

Öffnungszeiten Schützenhaus

Unser Schützenhaus ist jeden Mittwoch ab 18.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr und Sonntagvormittag geöffnet. Individuelle Termine können bei Bedarf vereinbart werden.

 

Infos im Internet

schuetzenverein-neukirchen.com

schuetzenbezirk18.de

hessischer-schuetzenverband.de

 

Schützenverein Neukirchen 1864 e.V.

 

Königsschießen

Am 03. September konnten wir endlich wieder die traditionellste Veranstaltung, die Schützenvereine anbieten, durchführen: Das Königsschießen.

Hierbei werden die Repräsentanten für das nächste Jahr ermittelt. Aufgrund der bekannten Umstände konnten wir 2 Jahre lang kein Königsschießen ausüben. Daher war die Freude groß, dass es endlich wieder geklappt hat.

Obwohl an dem Tag noch einige andere Veranstaltungen in der Umgegend stattfanden, war die Beteiligung erfreulicherweise sehr gut. Etliche Vereinsmitglieder fanden sich ein, teilweise wurden auch die Partnerinnen und Partner mitgebracht. Zunächst gab es ein gemütliches Kaffeetrinken mit sehr leckeren Kuchen. Ein lockerer Aufgalopp für die nächsten Stunden.

 

Nachdem Kaffee und Kuchen genossen waren, ging es erstmal daran, wer den Königspokal und die Ehrenscheibe bekommt. Alle richteten sich auf ein spannendes Schießen ein. Aber einer hatte was dagegen: Matthias Bernhardt. Er zog alle Register seines schießsportlichen Könnens und heimste beides ein. Herzlichen Glückwunsch an Matthias.

 

Dann ging es ans Eingemachte. Die Königsfamilie durfte ermittelt werden. Alle Anwesenden waren voller Motivation, die Königskette umgelegt zu bekommen. Aber wie es nun mal ist, es kann nur eine bzw. einen geben. Der Adler aus Holz stand bereit, die Luftgewehre wurden geladen und los ging´s. Es entwickelte sich ein megaspannender Wettbewerb, der umrahmt von fröhlichen Teilnehmern zu einem tollen Nachmittag wurde.

 

Neuer Schützenkönig wurde ein sehr verdientes Mitglied unseres Vereins: Wolfgang Mantz. Wolfgang wird die Ehre zuteil, die nächsten 12 Monate den Verein zu repräsentieren und die Königskette tragen zu dürfen. Herzlichen Glückwunsch.

Ihm zur Seite stehen der 1. Prinz Jonas Happel und der 2. Prinz Yanik Riedemann. Trotz einiger teilnehmender Damen besteht die Königsfamilie diesmal aus einer reinen Herrenrunde.

 

Die erfolgreiche Königsfamilie (v.l. 1. Prinz Jonas Happel, König Wolfgang Mantz, 2. Prinz Yanik Riedemann und Matthias Bernhardt mit Königspokal und Ehrenscheibe)

 

Alle, die an dem tollen Königsschießen teilgenommen haben, waren sich einig: Wer nicht dabei war hat etwas verpasst. Ein Trost ist aber: nächstes Jahr gibt’s wieder ein Königsschießen. Übrigens sind einige Fotos vom Königsschießen auf unserer Homepage eingestellt.

 

 

Die erfolgreiche Königsfamilie (v.l. 1. Prinz Jonas Happel, König Wolfgang Mantz, 2. Prinz Yanik Riedemann und Matthias Bernhardt mit Königspokal und Ehrenscheibe)

Mehr geht nicht

Als Superschützin entpuppt sich unser im Vorjahr in den Schützenverein eingetretenes Mitglied Isabell Ruschel. An einem Trainingsabend im Juli schoss sie 400 Ringe (von 400 möglichen) mit ihrem Luftgewehr. Das Schussbild könnte besser nicht sein. Manchen anderen Schützen würde diese Nervenkraft fehlen. Isabell schießt auch in einem anderen Verein in der Bundesliga mit.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg.

 

 

Mittwochs ab 18.00 - ca. 20.00 Uhr allgemeines Training

 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Neukirchen e.V.